Erbrecht

Die steuerlichen Auswirkungen einer Erbschaft sind vielfältig und durch den Erblasser vielfach nicht vorhersehbar. Eine besonnene und umsichtige Planung des Erbfalls ist daher auch im wohlgemeinten Interesse der Erben unumgänglich.

Das Leistungsportfolio der Kanzlei umfasst neben der Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen auch die Betreuung der Erben im Nachlassfall bis hin zur Erstellung der Erbschaftsteuererklärung.

In Ergänzung hierzu ist vielfach eine diskrete und steuerschonende Nachlassplanung -etwa durch Vermögensübertragungen zu Lebzeiten- angezeigt, um die steuerliche Belastung im Nachlassfall weitestgehend abzumildern.

Vielfach unbekannt ist, dass unterlassene Erklärungspflichten des Erblassers auf den Erben übergehen. Erklärt der Erbe nach Eintritt des Erbfalls bislang unversteuerte Einkünfte nicht zeitnah gegenüber dem Finanzamt, wird auch er strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

Nicht zuletzt trägt eine frühzeitige und abgewogene Nachlassplanung dazu bei, Zerwürfnisse anlässlich des Erbfalls zu vermeiden.

Die Kanzlei unterstützt Sie auch im Fall einer Enterbung in der Geltendmachung Ihres Pflichtteils. Da die Berechnung der Pflichtteilshöhe von der Berechnung des erbrechtlichen Nachlasses erheblich abweicht, ist eine sorgfältige Prüfung des Nachlasses angezeigt, um wirtschaftliche Nachteile des Pflichtteilsberechtigten zu vermeiden.

  • Testament
  • Erbvertrag
  • Schenkung zu Lebzeiten
  • Nachlassverwaltung/Testamentsvollstreckung
  • Erbschaftsteuererklärung
  • Erbfälle mit internationalem Bezug
  • Nachlassplanung mit internationalem Sachverhalt
  • Geltendmachung von Pflichtteilen